August 2017


Gourmetfahrt

Am Sonntag, den 13.08.17 war es wieder soweit. Zur diesjährigen Gourmetfahrt ging es bei Traumbedingungen in die stillen Gewässer, wo ein schattiges Plätzchen gesucht wurde. Jeder hatte leckere Köstlichkeiten mitgebracht, so dass gourmetmäßig alles gegeben wurde (Claudia Domes).

 

Juni 2017


Über das Sommerfest und den damit einhergehenden Tag der offenen Tür hat Sabine Fladung im Rheingau Echo vom 07. Juni 17 eingehend berichtet.

 

 

...


WSV im Kirchboot auf Tour

Mai 2017


Kanu-Anfängerkurs

Der Kanu-Anfängerkurs wurde sehr gut angenommen. Dabei können Interessierte, auch ohne in den Verein einzutreten, unter fachkundiger Anleitung die ersten Paddelschläge auf dem Rhein machen. Sie werden dabei sensibilisiert für den Schiffsverkehr, die Wellenbildung, die effektive Umfahrung von Buhnen und anderen Hindernissen. Kanufahren kann in jedem Alter betrieben werden. Gute Schwimmkenntnisse sollten jedoch vorhanden sein, wenn man sich auf dem Rhein bewegt (Claudia Domes).

April 2017


Ostermontagswanderung 

Dieses Jahr verlief die wunderschöne Tour von Kaub über die Silbergrube und Burg Nollig nach Lorch. Dort kehrten die Wanderer noch einmal ein, bevor es mit dem Zug zurück nach Geisenheim ging (Claudia Domes).

März 2017


Anpaddeln und Anrudern
Bei traumhaftem Sonnenschein und fast schon sommerlichen Temperaturen konnten die Geisenheimer Kanuten und Ruderer dieses Jahr in die neue Saison starten. 22 Mitglieder des Wassersportvereins Geisenheim 1912 e.V. haben am ersten Sonntag im April ihre Boote zu Wasser gelassen und aufs Neue den Rhein sowohl auf der hessischen als auch auf der pfälzischen Seite erkundet. Mit von der Partie waren sogar schon einige Anfänger, die begeistert die ersten Paddelschläge im Canadier üben konnten. Der Wassersportverein bietet auch in diesem Jahr wieder Anfängerkurse im Rudern und Kanufahren an (Melanie). 

Februar 2017


Vorstand und Jugendwarte des WSV

Infos zur diesjährigen Mitgliederversammlung kann in den Zeitungsberichten nachgelesen werden. Siehe Artikel dazu vom Rheingau Echo 23.02.17 und Wiesbadener Kurier vom 21.02.17.

 

 

...


Förderbescheid über 1300 Euro vom Sportkreis Rheingau-Taunus für neues Boot erhalten. Siehe  Artikel dazu vom Rheingau Echo 09.02.17.

 

 

Januar 2017


Eierfahrt

Traditionell startet das neue Ruderjahr mit der Eierfahrt. Ursprünglich kommt die Tradition von der Spree. Dort wird Anfang Januar zu Gaststätten gerudert, um Soleier zu essen. So kommt diese Tour zu ihrem Namen: Eierfahrt. Zwei gebürtige Berliner aus Wiesbaden und Mainz, Peter Hoffmann von der Mainzer Rudergesellschaft und Herbert Linke von der Rudergesellschaft Wiesbaden-Biebrich, brachten die Sternfahrt in den 60er Jahren nach Rheinhessen und in den Rheingau. Dieses Jahr hatte der Ingelheimer Ruderverein 1920 e.V. eingeladen und zehn Geisenheimer Ruderer folgten der Einladung. Das Rudern auch im hohen Alter noch möglich ist, bewies unser Ruderkamerad Jochen, der mit seinen 86 Jahren mit im Boot saß. (Claudia Domes)